06.09.2020

Eigentlich hätte an diesem Wochenende das Bezirksmusikfest in Bühl stattfinden sollen. Aufgrund der Corona-Pandemie musste es aber leider abgesagt werden. Ein Bestandsteil dieses Festes ist es auch alle Musiker zu ehren welche seit 25 Jahren aktiv sind. Um diese Ehrung vorzunehmen (sowie in diesem Jahr auch alle die 40 und mehr Jahre aktiv sind) lud der Musikverein Bühl am Sonntagmorgen zu einer Jubiläumsfeier ein. Hier wurde unsere erste Klarinettistin Antje Eitel mit der „Silbernen Ehrennadel“ für 25 Jahre ausgezeichnet.

 

01.08.2020

Am heutigen Samstagabend hatten wir (nach langer Zeit) wieder einen Auftritt. Aufgrund der Corona-Pandemie war dieser Auftritt schon etwas Besonderes, denn an diesem Abend wurde das Patrozinium in Stetten nicht „in“ der Kirche sondern daneben, also als Open-Air, abgehalten. Wir alle waren hoch motiviert und obwohl es immer wieder in der Ferne grollte und es auch eine Weile leicht regnete konnte der Gottesdienst, welcher von Pater Anoop abgehalten wurde, durchgezogen werden. Aufgrund der Unsicherheit strich dieser auch spontan seine Pedigt. Nach der Kirche spielten wir noch drei weitere Stücke ehe wir in die Sommerpause gingen.

 

23. & 24.02.2020

An diesen beiden Tagen nahmen wir unter dem Motto „Aladdin“ orientalisch verkleidet an den Umzügen in Hohentengen und Lienheim teil. Dabei führten uns unsere Zöglinge verkleidet als "Fliegende Teppiche" an.  Es war immer ein herrliches Wetter und auch nach den Umzügen unterhielten wir die Zuschauen mit unseren Stücken an den verschiedenen Lokalitäten.

 

08. & 09.02.2020

An diesem Wochenende war in Hohentengen das Narrentreffen. Unter dem Motto „GINsamalbim“ hatten auch wir auf den Rathausplatz ein Bar-Zelt aufgestellt um die durstige Meute zu erlösen.

 

17.01.2020

Auch dieses Jahr fand unsere Generalversammlung im Stettener Gasthaus Hirschen statt.

Tanja Burkhard-Wehre eröffnete die Versammlung und begrüßte alle Vereinsmitglieder und Gäste. Besonders begrüßen durfte sie unseren Bürgermeister Martin Benz, die (nicht mehr aktiven) Ehren- und Passivmitglieder, Frau Gems Thoma von der Presse, sowie zwei Vertreter vom FC Hochrhein. Danach hielt sie einen ausführlichen Rückblick auf das letzte Jahr, welches besonders in der ersten Jahreshälfte durch das gelungene Bezirksmusikfest sehr arbeitsintensiv war. Unser Herbstkonzert war der zweite Höhepunkt des Vereinsjahres. Auch ging sie auf die Jugendausbildung ein, welches ein wichtiges Standbein für die Zukunft des Vereins darstellt. Hier gehen wir seit Ende letzten Jahres einen neuen Weg. Ferner haben wir uns dem Jugendorchester Klettgau anschließen können.

Nun folgte die Gedenkminute für unsere verstorbenen Mitglieder und im Anschluss das Jahresprotokoll unserer Schriftführerin Julia. Direkt danach konnte Sabine von einem positiven Kassenstand berichten, ehe von Robin die Probenstatistik verkündet wurde. Der durchschnittliche Probenbesuch war auf 80,2% gestiegen. Alfons und Lars haben dabei keine einzige Probe ausgelassen. Es folgte der Bericht unseres Materialverwalters Wolfgang, ehe unser Dirigent Rainer das Wort hatte. Dieser war sehr positiv und zufrieden gestimmt. Er fand es unter anderem schön zu sehen, wie sich unsere Zöglinge (welche an diesem Abend später noch aufgenommen wurden) im Laufe des Jahres entwickelt hatten. An alle gerichtet erinnerte er aber auch daran, dass eine gute Probenarbeit und deren Besuch wichtig sind.

Nun folgte eines der angenehmsten Dinge an einer Generalversammlung – die (Wieder-)Aufnahme neuer Mitglieder. Sabrina Wierer kehrte nach einigen Jahren der Abwesenheit zum Klarinetten-Register zurück. Zum Saxophon-Register kamen Natalie Zimmermann und Louis Laub neu hinzu und bei den Trompeten waren es Gianina Bergmann und Marvin Laub.

Nun nahm Bürgermeister Martin Benz die Entlastung der Vorstandschaft vor und leitete auch die anschließenden Wahlen, welche das folgende Ergebnis brachten:

  1. Vorstand                                         : Tanja Burkhard-Wehrle [Wiederwahl]
  2. Vorstand                                         : Robin Hack [Wiederwahl – ehemals 3. Vorstand]
  3. Vorstand                                         : Marius Schäuble [neu]

Kassiererin                                            : Sabine Ensinger [Wiederwahl]

Kassenprüfer                                         : Andreas Kübler & Thomas Strittmatter [Wiederwahl]

Schrift- und Protokollführerin                 : Alina Vaccaro-Zimmermann [neu]

Vizedirigent                                            : Lothar Burkhard-Wehrle [Wiederwahl]

Materialwart                                           : Wolfgang Philipp [Wiederwahl]

Festwirtin                                                : Katharina Hübner [Wiederwahl]

Jugendvertreterin                                   : Marion Strittmatter [Wiederwahl]

Jugendleiterin                                         : Petra Reiter [neu]

Beisitzer                                                  : Armin & Alexander Hupfer, Katja Ebner [Wiederwahl]

Matthias Bachmann wurde nach 12-jähriger Vorstandstätigkeit aus dieser verabschiedet.

Ehe es nun zu einem terminlichen Ausblick auf das kommende Jahr kam, informierte Petra die Vereinsmitglieder noch etwas genauer darüber, was für unsere (aktuell) 20 Zöglinge dieses Jahr bereits geplant ist.

Jetzt hatten die Gäste das Wort und Mike Stark vom FC Hochrhein bedankte sich dabei für die gute Zusammenarbeit. Martin Benz hatte schon direkt nach den Wahlen einige Worte an den Verein gerichtet, so dass nun als letzten Punkt der Tagesordnung nur noch „Wünsche und Anträge“ übrig war. Hierbei wurde angeregt, den Probentag zu verlegen. Dies soll in einer der nächsten Proben diskutiert werden. Tanja schloss nun die Versammlung und der gemütliche Teil des Abends begann.